Anna - Weihnachtstheater

Liebe Anna, beschreibe uns doch kurz deine Tätigkeit.

Ich helfe jeweils an der Kolibri-Weihnacht am 3. Advent.

Auf welchem Weg kamst du zu deinem freiwilligen Engagement?

Als mein Älterer alt genug für den Geschichte-Gottesdienst war, habe ich uns jeweils diese Auszeit vom Alltag mit einer spannenden Geschichte gegönnt und kam so mit dem Thema und vielen Menschen in Kontakt. Als dann auch die Kleinere alt genug war, habe ich selber im Team mitgemacht und konnte so auch meine Kinder zum Mitwirken in der Kirche animieren. Das erste Mal Theater in der Rolle als Hirt und Schaf fanden sie spannend. Sie wollten aber unbedingt, dass ich bei den Proben dabei bin. So bin ich dann quasi durch sie «reingerutscht» und dank immer wieder neuen Herausforderungen mit immer neuen Kindern auch geblieben.

Was motiviert dich, diese Arbeit auszuführen?

Die Freude der Kinder, die Aufregung zu Beginn, das Singen und «Theäterle», das Mitgestalten und Erleben wie etwas zusammenwächst und ja, nicht zuletzt auch die immer wieder gelungenen Aufführungen.

Wie lange wirkst du schon bei dieser Gruppe mit und wie lange willst du bleiben?

Jesses, da muss ich im Fotoalbum nachschauen …. Ja, es ist seit 2014! Eine lange Zeit an die ich mich sehr gerne zurück erinnere. Eigentlich habe ich mir jeweils vorgenommen, dass es jetzt Zeit wäre, um auch noch etwas anderes zu machen. Und dann ist es wie jedes Jahr …… von neuem begeistert, hängt sich Jahr für Jahr an. Ich finde es schön, dass auch meine Kinder noch dabei sind, die sich inzwischen zum Beleuchter und zur Maria weiter «entwickelt» haben.

Hast du von deinem Engagement ein schönes oder lustiges Erlebnis, das du den Lesenden weitergeben willst?

Schöne Momente und Gefühle gibt es viele: die Nervosität, die Spannung, die glänzenden Augen der Kinder und dann das wunderbare Gefühl, wenn alles geklappt hat, zu Hause die ehemaligen Zuschauer die Suppe köcheln lassen und wir noch das letzte Mal in den Kirchenhimmel steigen, um auch noch die Engelskostüme zu verstauen.

Vielen Dank für das Gespräch. Wir schätzen Dich, Deine Kreativität und Deinen grossen Einsatz sehr!

Kontakt

Dorfstrasse 75
8805 Richterswil
Tel: 044 784 14 15
E-Mail: info@refrichterswil.ch

Informationen