Kolibri - Ärger in Ägypten!

Kolibri

Ja was war denn da im alten Ägypten nur los?

Ein despotischer Pharao unterdrückte und versklavte das Volk Israel. Mose lehnte sich gegen diese Vorherrschaft auf und konnte, dank der Hilfe von Gott, den Pharao in die Knie zwingen. Zehn Plagen hielt der Herrscher Ägyptens aus, bis er das israelische Volk ziehen liess.

In der Vorbereitung war es wichtig, einen Schwerpunkt in der Geschichte zu finden, um den Inhalt motorisch umsetzen zu können. Da boten sich die Plagen wunderbar an.

Ein Parcour aus verschieden Geräteposten mit integriertem Spielmaterial simulierten die Plagen. Um die Spannung noch ein bisschen zu erhöhen, kämpften 6 israelische Stämme in einem Wettkampf gegen die Plagen. Da war natürlich der Einsatz von allen Kindern sehr gross.

Weiter ging es nach einer wohlverdienten Pause mit der Verfolgung der Israeli durch die Ägypter. In der Umsetzung sieht das wie folgt aus: Das erste Kind springt über eine ausgelegte Mattenbahn (Meer) und das zweite, ein bisschen später gestartete, Kind versucht das Vordere zu fangen. Hei, war das eine Gaudi und die Kids kamen noch einmal so richtig in Fahrt. Mit der Auswertung des Wettbewerbes ging ein toller, erlebnisreicher Turnnachmittag zu ende. Wir freuen uns schon auf den Nächsten.

I. Klöti, Kirchenpflegerin

Kontakt

Dorfstrasse 75
8805 Richterswil
Tel: 044 784 14 15
E-Mail: info@refrichterswil.ch

Informationen