Bericht und Bilder von einem spannenden Abenteuer in der Kirche

Auch dieses Jahr konnten Kinder im Rahmen des Ferienpasses der Gemeinde Richterswil ein spannendes Abenteuer in der Kirche erleben, bei dem sie das besondere Gebäude spielerisch entdecken konnten:

Was wäre, wenn unsere Kirchen-Glocken jede Viertelstunde 13 Mal schlagen würden?

Genau damit drohte ein unbekannter Gauner unserer Sigristin: Er hatte sich in den Läutcomputer gehakt und den Programmierungs-Code verändert! Und nun stellte er knifflige Aufgaben, die in einer bestimmten Zeit gelöst werden mussten! Nur so konnte der neue Code gefunden und die Glocken wieder auf Normalbetrieb eingestellt werden.

Gut, dass junge,motivierte Helfende vor Ort waren, welche sich gern daran machten, die gestellten Aufgaben zu lösen: Sie stellen ihre Geschicklichkeit unter Beweis und bewiesen Treffsicherheit, zeigten Köpfchen und Ausdauer und genossen dabei die sommerliche Sonne um die Kirche und den kühlen Schatten in der Kirche.

Für jede gelöste Aufgabe gab es ein Puzzle-Teil, welche dann – zu vier Bildern zusammengefügt – zu vier Schätzen führten, die in verborgenen Winkeln der Kirche versteckt waren und in denen je ein Teil des vierstelligen Codes gefunden werden konnte. Nur noch die richtige Reihenfolge ausknobeln und dann konnte der gefundene Code eingegeben werden!!

Vielen Dank den Kindern und besonders dem Vorbereitungsteam für diesen tollen Nachmittag!

Pfrn. A. Spörri-Altherr

Kontakt

Re­for­mier­te Kirche Richterswil
Dorfstrasse 75
8805 Richterswil
Tel: 044 784 14 15
E-Mail: info@refrichterswil.ch

Informationen