Erzählnachmittag vom 18.01.2022

Erzählnachmittag

Dr. med. Ueli Bachmann

Es ist wie mit dem Eisberg, von welchem wir als Betrachter nur die Spitze sehen. Der Rest bleibt vielen verborgen. So kennen wir Ueli Bachmann primär als Arzt und als Initianten unserer schönen Fontäne, dessen Verein er während vielen Jahren präsidierte.

Was die Gäste nicht wussten war, dass er seit einigen Jahren an der Familiengeschichte der Bachmann‘s aus Richterswil forscht.  Sein Bruder Hans-Jakob unterstützt ihn dabei mit der Aufbereitung der Informationen auf einer Website. www.genealogie-bachmann-richterswil.ch

Ausschlaggebend, um mit der Familienforschung zu beginnen,  war ein sehr bewegender  Brief von Judith Ochsner-Hottinger welche 1854 mit ihrem Mann und ihrem Bruder Heinrich Hottinger und dessen Familie nach Amerika ausgewandert ist. Auf der Überfahrt mit dem Schiff President Fillmore starb ihr Bruder Heinrich Hottinger an Lungenentzündung.

Nicht weniger als 1‘800 Personen wurden bis heute in der Datenbank erfasst und mit vielen Zusatzinformationen versehen. Die Familienforschung habe zu zahlreichen und interessanten Begegnungen und sogar zu Besuchen in den USA geführt.

Einigen Personen hat Ueli Bachmann etwas mehr Platz eingeräumt, so dem Schützenkönig Konrad Bachmann (1786 - 1859). Er lebte im Bauernhaus auf der Breiten und war vier Mal Eidgenössischer Schützenkönig, nämlich 1824 in Aarau, 1827 in Basel, 1830 in Bern und 1832 in Luzern.

Ueli Bachmann wusste auch zu berichten, dass früher Hus-Musig sehr verbreitet war. Auf dem Estrich sei er auf eine alte Zitter gestossen, welche früher diesem Zweck gedient hat. Inzwischen hat Ueli Bachmann dieses Instrument selber erlernt. Als Abschluss durften die Gäste eine Kostprobe geniessen.

Text: Kurt Leuenberger

Kontakt

Re­for­mier­te Kirche Richterswil
Dorfstrasse 75
8805 Richterswil
Tel: 044 784 14 15
E-Mail: info@refrichterswil.ch

Informationen