Re­for­mier­te Kirche Richterswil

Vater-Kind-Wochenende 2015

VaKi Wochenende 2015 „mit Volldampf in den Südschwarzwald“

Samstag 5. September 2015


Als wir alle gemeinsam gefrühstückt hatten, ging unser erstes Abenteuer im Schwarzwald auch schon los. Alle Väter und ihre Kinder machten sich auf den Weg zur Sauschwänzlebahn. Das ist eine Dampflokomotive, die so genannt wird wegen den vielen Schlaufen und Kehrtunneln. Da die Bahn nicht weit weg war, brauchten wir nur eine halbe Stunde zu fahren. Als Begrüssung blies uns schon der Dampf der alten Dampflokomotive entgegen. Die alte Dampflokomotive war sehr eindrücklich! Nun mussten wir aber schnell einsteigen, denn sonst wäre die Lokomotive ohne uns losgefahren. Wir stiegen in die alten Waggons, die von aussen vom Rauch schon völlig verrusst waren. Die Sitzbänke waren damals noch aus Holz. Die Fenster und Türen konnte man aufmachen, in der heutigen Zeit unvorstellbar! Die Fahrt war sehr aufregend, denn wir schauten die ganze Zeit aus dem Fenster und betrachteten die schöne Landschaft sowie die Viadukte, die man schon von weitem erkennen konnte. Doch wer aus dem Fenster schaute, blieb nicht ganz unversehrt, denn es flog ständig schwarze Asche durch die Luft. Schlussendlich waren wir dann voller Kohle. Da wir ja auch durch den Wald fuhren, musste man aufpassen, dass einem keine Äste ins Gesicht spickten, wenn man rausschaute. Die Lokomotive hielt im Bahnhof Weizen an. Nun konnte man die alte Bahn auch von aussen betrachten. Ich und mein Vater durften sogar in die Lokomotive selber rein. Es ist ganz anders als in den heutigen Zügen. Es gab früher nicht einfach Knöpfe, die man drücken konnte, sondern alles Maschinen, die man selber betätigen musste. Die Fahrt ging nun zurück nach Blumberg. Da wir, nun alle Hunger hatten, machten wir uns auf den Weg zur Schattenmühle und assen dort zu Mittag. Nachdem wir alle satt waren, wanderten wir Richtung Räuberschlössle, um die Gegend zu erkunden. Das war eine anstrengende, aber schöne Wanderung. Wir freuten uns alle schon riesig auf den Pizza-Abend. Denn jeder konnte seine Pizza nach Lust und Laune selber belegen. Der Tag neigte sich nun langsam dem Ende zu und alle machten sich bereit fürs Bett.

Sonntag 6. September 2015

Heute ist leider schon unser letzter Tag im Schwarzwald. Als Abschluss gingen wir an den Schlüchtsee grillieren. Die Väter gingen in eine Bierbrauerei und die Kinder spielten währenddessen Fussball oder “Versteckis‘‘. Als die Männer zurückkamen, entfachten wir ein schönes grosses Feuer und grillierten unsere Würste. Der Tag neigte sich langsam dem Ende zu und wir verabschiedeten uns alle und machten uns auf den Weg nach Hause in die Schweiz.

Sara Rieben, Konfirmandin

Fotos: © VaKi-Team

 Galerie auf Flickr ansehen

Kontakt

Dorfstrasse 75
8805 Richterswil
Tel: 044 784 14 15
E-Mail: info@refrichterswil.ch

Informationen